chW unterstützt den Wildtierwaisen-Schutz e. V.


Tier- und Artenschutz

Wildtierwaisen-Schutz e. V.

Der Verein kümmert sich um verwaiste, verletzte und in Not geratene Wildtiere wie beispielweise Feldhasen, Fledermäuse, Rehe, Wildkaninchen, Bilche und Marder. Auf spezialisierten Pflegestellen mit langjähriger Erfahrung werden die Tiere aufgezogen und versorgt, durch wildtierkundige Tierärzte medizinisch betreut und schließlich wieder behutsam und artgerecht ausgewildert.

Die Pflegestellen des Wildtierwaisen-Schutz e. V. arbeiten alle ehrenamtlich. Da die Versorgung der Tiere nicht nur sehr zeitintensiv ist, sondern auch hohe Kosten mit sich bringt, ist es ein Ziel des Vereins, die Pflegestellen zukünftig finanziell zu unterstützen. Daneben sind Vorträge und Projekte zum Tier- und Umweltschutz geplant, um Wissen über die Bedürfnisse der verschiedenen Tierarten zu vermitteln und das Bewusstsein für den Artenschutz zu stärken.

Weitere Informationen über den Wildtierwaisen-Schutz e. V. finden Sie auf unserer Homepage

www.wildtierwaisen-schutz.de


Die Bilder und Informationen wurden uns freundlicherweise von Wildtierwaisen Schutz e.V. zur Verfügung gestellt.

Copyright der Informationen, Bilder, Werbeflyer: Wildtierwaisen Schutz e.V.

FlyerWildtierWaisenSchutz-vorne.JPG FlyerWildtierWaisenSchutz-hinten.JPG